Die kühlen Tage des Herbstes sind gut mit einer heißen Holunderbeersuppe zu genießen. Gleichzeitig wird das Immunsystem hochgefahren. Sie ist einfach, schnell zuzubereiten und super gesund. Von einem Spaziergang pro Person eine Dolde Holunder mitbringen.Zutaten:

  • pro Person eine Holunderdolde,
  • 250 ml Wasser/Orangensaft gemischt
  • ein Schuss Zitronensaft
  • Zucker
  • Salz

Und so wirds gemacht:

  1. Wasser/Orangensaft mit einer Prise Salz auskochen
  2. die gewaschenen Holunderbeeren und den Schuss Zitronensaft in die kochende Flüssigkeit geben
  3. mit einem Teelöffel Weizen- oder Kartoffelstärke die Suppe sämig binden
  4. die Suppe mit Grießklößchen, gerösteten Weißbrotwürfeln oder gekochtem Reis versehen und servieren

Beeren waschen und auf Küchenkrepp abtrocknen. Die Beeren mit einer Gabel von den Stielen befreien