Legends of Honor: Weltweit und in 20 verschiedenen Sprachen spielbar

Legends of Honor ist ein hochwertiges gratis Browser-Game. Es kommt von Goodgame Studios, einer Spieleschmiede unter deren Schaffenswerken Perlen wie ,Empire: Four Kingdoms’, ,Goodgame Empire’ oder ,Goodgame Big Farm’ stecken.

Dieses auf dem free-to-play Prinzip basierende Game lässt den Spieler in eine mittelalterliche Welt abtauchen, in der die eigene Stadt samt Burg ausgebaut wird und man sich mit anderen Spielern messen kann. Man muss mit insgesamt sechs verschiedenen Ressourcen wirtschaften und seine Armee auf die Beinde zu stellen. Besonderes Augenmerk sollte dabei auf das Heldensystem gelegt werden, welches für zusätzlichen Spaß steht. Das Erstellen des Helden dient dazu ihn eine Armee führen zu lassen damit man sich gegen andere Spieler im PvP (Player versus Player) oder gegen finstere Gesetzlose durchsetzen kann. Später im Spiel kommen noch weitere Helden hinzu und bieten somit eine große Abwechslung.

Ebenso erwähnenswert sind die verschiedenen Fraktionen denen sich der Spieler anschließen kann. Nach dem Tutorial, welches einen alle wichtigen Aspekte des Spiels näher bringt, entscheiden die neuen Burgherren über ihre Zugehörigkeit. Zur Auswahl gibt es den Orden der Goldklaue, die Ritter der Asche und des Schattens und die Krieger der Wildlande. Die Fraktionen haben einen dabei einen besonderen Charme der an Mittelalterszenarien wie ,Das Lied von Eis und Feuer‘ von George R.R. Marin erinnert.

Später im Spiel ist die Fraktion entscheidend für die Allianzen, welche mit anderen Mitgliedern der Fraktion eingegangen werden und es den Feldherren ermöglichen Ressourcen zu tauschen und Angriffs- sowie Verteidigungsmaßnahmen zu organisieren. ,Ehre’ ist dabei, wie der Name des Spiels es vermuten lässt, die wichtigste Resssource. Sie kann am Schlachtfeld verdient werden, aber auch schnell verloren gehen wenn zu schwache Gegner angegriffen werden oder man die Fraktion wechselt.

Eine Vielzahl von rekrutierbaren Einheiten bietet ein großes Maß an taktischen Möglichkeiten. Mit den Helden hat man die Möglichkeit die interaktive Weltkarte zu erkunden um Gegner zu finden und Schätze zu erbeuten. Wobei hier in Legends of Honor die Form des Geländes immer entscheidend ist, so ist zum Beispiel eine bestimmte Einheit in Waldgebieten besonders stark im Angriff und hat einen Vorteil, hat jedoch gerade dort in der Verteidigung einen Malus.
Der kontinuieriche Ausbau der eigenen Burg und Stadt sowie das Ressourcenmanagement gepaart mit den Abenteuern in den Schlachten machen dieses Browsergame zu sehr runden Spiel. Die Vielfalt an Spielmechaniken die Legends of Honor bietet garantieren eine Langzeitmotivation und führt zu jede Menge Spaß!

(via Game66, spieleonline und Gamepad-Gurus)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.