Viel Konfusion herscht, wenn es um das Thema Akne und darum sie loszuwerden geht. Das hat nicht zuletzte damit zu tun, dass zum einen wenig Aufklärung existiert und zum anderen viele Anbieter und Produkte unrealistische Ergebnisse versprechen.  Die Wahrheit ist, es gibt keinen Quickfix. Die gute Nachricht allerdings ist, dass man Akne auf natürliche Weise und nachhaltig loswerden kann. Auch gibt es Ansätze mit denen man in relativ kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielen kann.
So was ist wichtig hier? Akne ist definitiv ein Zeichen eines signifikanten Ungleichgewichtes im Körper. Er will damit ausdrücken, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist in deinem Körper! Dies allein impliziert bereits, dass es niemals ausschliesslich eine Frage der Hautpflege sein kann und die Ursachen im Körper auf natürlichem Wege bekämpft werden sollten. Wenn man die direkten Auslöser von Akne auf der Haut betrachte handelt es sich immer um eine Blockade von Poren, einer zu fettigen Haut (zu viele männliche Hormone im Blut) und sich damit ansammelnde Bakterien die zu kleinen Entzündungen führen. Man muss klar sagen, dass besonders in der Pupertät und erblich bedingt homonelle Vorraussetzungen und Veränderungen einen Grossteil der Ursachen ausmachen. Allerdings gibt es einiges mehr an tiefer im Körper liegenden Faktoren, die Akne begünstigen. Akne ist eigtl. Keine Krankheit, sondern eine Kur, in der der Körper versucht sich selbst zu heilen und Gifte auszuscheiden, sowie Hormonlevel auszugleichen. Diese Gifte gezielt loszuwerden, sowie auch beispielweise die Reduktion von Stresspegel und ausreichend Schlaf sind wichtige Faktoren in der Gesamtgleichung.
Es gibt viel Dinge, die Akne begünstigen und damit viele Ansatzpunkte Akne den Lebensraum zu nehmen. Eine Abhandlung hier würde den Rahmen sprengen. Ein Programm (ich hoffe du kannst englisch), dass ich aus vielen Empfehlen kann ist das Acne No More ™. Es beinhaltet wirklich einen umfassenden, nachhaltigen und natürlichen Ansatz, sowie auch Pläne für kurzfristige Ergebnisse.
Weitere Details über Acne und wie man ihr begegnen kann findest du auf meiner Seite Get Rid Of Acne.